Ambient: Cosmic Desolation

Dieser Track ist entstanden, als ich etwas mit den Features von Audacity herumgespielt habe – richtig, es wurde nur Audacity benutzt, keine Samples oder dergleichen! Ich wollte die Sache so spontan wie möglich belassen, daher habe ich zum Beispiel nicht versucht, das Clipping an einigen Stellen zu beseitige – ich denke, in gewisser Weise kommt es der allgemeinen Stimmung in diesem Stück sogar zugute.

Verwendete Software: Audacity, kdenlive.

Bildquelle für Video: APOD 2012-07-15

Video:

Audio:

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *